Arbeitsrecht /
Artikelnummer: 06030303
Trennlinien
EIGENMÄCHTIGE URLAUBSNAHME NICHT AUTOMATISCH KÜNDIGUNGSGRUND
Das Arbeitsgericht Frankfurt entschied, dass eigenmächtig genommene Urlaubstage nicht automatisch die fristlose Kündigung begründen. In dem zu verhandelnden Fall ging es um eine Arbeitnehmerin, die nach einer Krebsoperation verfrüht ihre Arbeit beim Arbeitgeber wieder aufnahm. Da sie jedoch den Anforderungen noch nicht gewachsen war, verließ sie vorzeitig ihren Arbeitsplatz, ohne sich abzumelden. Nach dem Urteil ist jedoch ein solches Verhalten nur bei gesunden Arbeitnehmern Grund für die Entlassung.

Quelle: Frankfurter Allgemeine Zeitung von 16.07.2005
www.faz.de Externer Link
ArtikelübersichtFacebookNach oben