Anlegerschutz / Verbraucherschutz / z_L&S - Schrottimmobilien /
Artikelnummer: 06052605
Trennlinien
'ARGLISTIGE' VERKÄUFER SIND NICHT GESCHÜTZT
Nach dem Urteil des Bundesgerichtshofs berechtigt auch ein vergleichsweise geringer Mangel den Käufer zur Rückabwicklung des gesamten Kaufvertrages, wenn der Verkäufer den Schaden arglistig verschwiegen hat.
Damit gaben die Richter dem Käufer einer rund 85.000 € teuren Eigentumswohnung Recht. Der Verkäufer hatte einen Feuchtigkeitsschaden verschwiegen. Trotz Aufforderung des Käufers wollte der den Schaden, der rund 2.500 € kostete, nicht beseitigen. Daraufhin erklärte der Käufer den Rücktritt vom Vertrag.

Quelle: Bundesgerichtshof von 24.03.2006
http://www.bundesgerichtshof.de Externer Link
ArtikelübersichtFacebookNach oben