Datenschutz / Urheber- und Medienrecht /
Artikelnummer: 06091514
Trennlinien
ZWEITER BERICHT ZUM REDAKTIONSDATENSCHUTZ
Der Deutsche Presserat legt seinen zweiten Tätigkeitsbericht zur Freiwilligen Selbstkontrolle (FSK) des Redaktionsdatenschutzes vor, der die Jahre 2004 und 2005 umfasst.
Thematisiert werden diesmal u.a. die Geltung des Pressekodex für die elektronische Presse, der FSK-Redaktionsdatenschutz und die Schulung „Datenschutz in Redaktionen“. Hilfreich ist die Übersicht der Beschwerden nach Aktenzeichen, einzelne Beschwerden sowie die Statistik des Beschwerdeausschusses zum Redaktionsdatenschutz. Im Anhang sind neben der Verpflichtungserklärung auch die Verlage abgedruckt, die die Selbstverpflichtungserklärung abgegeben haben. Des weiteren sind dort die Publizistischen Grundsätze (Pressekodex), relevante Gesetzestexte und Auszüge aus dem Rundfunkstaatsvertrag zu finden.

Quelle: Deutscher Presserat von 15.08.2006
http://www.redaktionsdatenschutz.de/ Externer Link
ArtikelübersichtFacebookNach oben