Agenturrecht / Wettbewerbs- und Kartellrecht /
Artikelnummer: 06100511
Trennlinien
NEUER ICC-KODEX ZU VERANTWORTLICHEN MARKETINGAKTIVITÄTEN
Die Internationale Handelskammer (ICC), die Weltorganisation der Unternehmen, hat eine komplett überarbeitete Version des Marketing- und Werbekodex veröffentlicht.
Der konsolidierte Kodex hat seinen Wirkungsbereich von der Werbung auf Marketingaktivitäten erweitert und bringt nun verschiedene Richtlinien der unterschiedlichen Marketingbereiche zusammen. Diese reichen von Werbung im Internet, Telefon- oder SMS-Marketing bis hin zu Verhaltensrichtlinien für Werbung, die sich speziell an Kinder richtet. Der Kodex wurde von einer globalen Arbeitsgruppe mit Experten aus den Mitgliedsunternehmen und -verbänden der Internationalen Handelskammer überarbeitet. Die neue Version soll ein praktisches Werkzeug und ein Referenzdokument für die tägliche Arbeit aller derjenigen sein, die mit Werbung und Marketing beruflich zu tun haben. Beispielsweise legt der Kodex fest, dass wissenschaftliche Aussagen in der Werbung durch eindeutige Forschungsergebnisse unterstützt werden müssen oder dass Werbesendungen, die sich speziell an Kinder richten, deren Unerfahrenheit nicht ausnutzen dürfen. Der ICC-Kodex ist ein wichtiges Werkzeug der Selbstregulierung der Werbeindustrie.

Quelle: Internationale Handelskammer ICC Deutschland - Pressemitteilung von 28.09.2006
http://www.icc-deutschland.de/icc/pdf/deutsche_Teilfassung.pdf Externer Link
ArtikelübersichtFacebookNach oben