Z_L&S - WGS

Dateisymbol Keine Aufklärungspflicht über die eigene Gewinnmarge und über einen negativen Marktwert des Anlageprodukts Artikel
Dateisymbol Die rechtzeitige Einreichung eines Güteantrages hemmt die Verjährung eines Schadensersatzanspruchs wegen fehlerhafter Anlageberatung Artikel
Dateisymbol Widerrufsbelehrung darf beim Darlehensnehmer kein Missverständnis dahin wecken, der Verbraucher bleibe bei einem wirksamem Widerruf des finanzierten Geschäfts an den Darlehensvertrag gebunden Artikel
Dateisymbol Zum Deutlichkeitsgebot einer Widerrufsbelehrung Artikel
Dateisymbol Bundesgerichtshof entscheidet über Darlegungs- und Beweislast für vorsätzliches Verschweigen von Rückvergütungen Artikel
Dateisymbol Vorschlag der EU-Kommission zum Anlegerschutz Artikel
Dateisymbol Grob fahrlässiges Handeln eines Anlegers bei Vorlage eines Prospekts und abweichenden Angaben des Vermittlers Artikel
Dateisymbol Kabinett beschließt neue Regeln zur Stärkung des Anlegerschutzes Artikel
Dateisymbol Musterfeststellungsverfahren bei Pflichtverletzung aus einem Anlageberatungs- oder Auskunftsvertrag? Artikel
Dateisymbol Zur Haftung einer Bank für Beratungsfehler, die auf Prospektberechnungen Dritter beruhen Artikel
Dateisymbol Traumrenditen gibt´s nicht ohne Risiko Artikel
Dateisymbol Zur Pflicht der Bank zur Überprüfung einer von ihr empfohlenen Kapitalanlage Artikel
Dateisymbol Vertragserkärung in Privatwohnung muss nicht zu sog. Haustürsituation führen Artikel
Dateisymbol Berichterstattung über Strafverfahren lässt Verjährung beginnen Artikel
Dateisymbol Kreditfinanzierte Kapitalanlage: Zurechnung der Haustürsituation Artikel
Dateisymbol Schadensersatzhaftung eines Aufsichtsratsvorsitzenden bei systematischem Betrug einer Aktiengesellschaft Artikel
Dateisymbol Arglistige Täuschung des Vermittlers ist zwingende Voraussetzung der Haftung der Bank Artikel
Dateisymbol Über defizitäre Entwicklungen eines Mietpools muss ein Verkäufer nicht aufklären Artikel
Dateisymbol Haustürsituationen werden einer kreditgewährenden Bank nur bei einem entsprechenden Näheverhältnis zum Vermittler zugerechnet Artikel
Dateisymbol Oberlandesgericht Stuttgart urteilt zu den WGS-Fonds 18 - 41 Artikel
Dateisymbol Keine Inanspruchnahme des Kapitalanlegers für Bereicherungsschuld der Bank gegenüber Fondsgesellschaft Artikel
Dateisymbol Auch Anleger am Grauen Kapitalmarkt können Musterfeststellungsverfahren betreiben Artikel
Dateisymbol Bayern stärkt Verbraucherschutz gegen Anlagebetrüger Artikel
Dateisymbol Grundsätzlich geht späteres Recht früherem vor. Artikel
Dateisymbol Oberlandesgericht Stuttgart legt Europäischem Gerichtshof Fragen zum Haustürwiderrufsrecht vor Artikel
Dateisymbol Widerrufsbelehrung mit einem Zusatz ist nicht immer unwirksam. Artikel
Dateisymbol Erwerber von Immobilienfonds fechten erfolglos Vergleich mit Sparkasse an Artikel
Dateisymbol Geldinstitute dürfen die Korrespondenz mit ihren Kunden nach sechs Jahren vernichten Artikel
Dateisymbol Eine Privatwohnung i.S.d. Haustürwiderrufsgesetzes kann auch die Privatwohnung des Anlagevermittlers sein. Artikel
Dateisymbol SPD will die strafrechtliche Verfolgung von Kapitalanlagebetrügern in Bayern erleichtern Artikel
Dateisymbol Anleger haben Anspruch auf Schadensersatz, wenn der Vorstand vorsätzlich einen Prospekt mit falschen Umsatzzahlen herausgegeben hat Artikel
Dateisymbol Anleger müssen sich nicht unbedingt steuerliche Vorteile anrechnen lassen Artikel
Dateisymbol Fehlerhafte mündliche Anlageberatung wird nicht durch zutreffende Risikohinweise im Verkaufsprospekt ausgeglichen Artikel
Dateisymbol Wenn die „Haustür-Immobilie“ zum Albtraum wird Artikel
Dateisymbol Fonds-Vermittler muss Anleger bei Interesse für Altersvorsorge deutlich auf die Unsicherheiten aufmerksam machen Artikel
Dateisymbol Ein Verkaufsprospekt muss das Anlageprojekt richtig und vollständig darstellen. Artikel
Dateisymbol Rechtsschutzversicherungen müssen die Prozesskosten übernehmen Artikel
Dateisymbol Aufklärungspflicht bei der Vermögensanlageberatung: kein Schadensersatzanspruch ohne Schaden Artikel
Dateisymbol Bundesgerichtshof hält an sofortiger Rückzahlungspflicht der Darlehensvaluta beim Widerruf des Darlehensvertrages fest Artikel
Dateisymbol Am 16.05.2006 verhandelt der Bundesgerichtshof in neun weiteren Fällen zum Problemkreis Haustürwiderruf Artikel
Dateisymbol Landgericht Verden verurteilt Commerzbank AG zur Zahlung von Schadenersatz an Fonds-Anleger Artikel
Dateisymbol Der Bundesgerichtshof vermutet bei Falschangaben im Prospekt, dass der Anlageinteressent bei richtiger Aufklärung von der Anlage abgesehen hätte Artikel
Dateisymbol Die Durchsetzung von Anlegerrechten wird erschwert Artikel
Dateisymbol Bundesgerichtshof kündigt weitere Entscheidungen zu den Problemen bei Haustürgeschäften an Artikel
Dateisymbol WGS-Verschlechterung durch Urteile des XI. Zivilsenats des BGH ? Artikel
Dateisymbol RA Dr. Leibold: WGS-Fondsbeteiligungen - Geld zur Ablösung von Darlehen kann zurückgefordert werden Artikel
Dateisymbol RA Dr. Leibold: Sogenannte Altansprüche der Erwerber von Anlagen des neuen Kapitalanlagemarkts sind nicht verjährt Artikel